StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 KANADA

Nach unten 
AutorNachricht
LANDKEKS

avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: KANADA   So Sep 07, 2014 3:10 am



Banff, Alberta, Rocky Mountains. War unsere erste Station und sehr sehr angenehm, um den Jetlag loszuwerden. Am zweiten Tag kam beim Frühstück ein Grizzly am Fenster vorbei gerannt und hat einen Jogger gejagt. Danach haben wir uns unsere Bärenglocke gekauft xD



Das ist ein Wolf in einem Park - die in Kanada leider nicht vergleichbar mit unseren Parks sind. Es sind eher große Hundezwinger mit wenig Naturnähe. Trotzdem ist dieser eine Wolfspark schon eine Rarität, weil Wölfe in Kanada keine Lobby haben. Die wenigsten mögen sie, kaum einer ist an ihrem Schutz interessiert. Gewissermaßen sind sie außerhalb der Nationalparks Freiwild und dürfen ohne Einschränkung bejagt werden.



Wer wusste nicht, dass es Kolibris in den kanadischen Rockys gibt? Ich. Wer wusste nicht, dass diese Kolibris auf deutsch Sternelfen heißen? Iiiich. Sternelfen! Da werd ich nachträglich nochmal zum kleinen Mädchen und freu mich *o*



Ein etwas anderes Foto vom Lake Louise. Ich hatte keine Chance, ein normales Seefoto zu machen, weil hunderte Japaner in leuchtend roten Kanus da rumgepaddelt sind. So viel zum riesigen, einsamen Land Kanada.



An den Farben ist hier nichts bearbeitet btw. Der See hatte nicht mal einen Namen, war da einfach neben der Straße und von einem Gletscher gespeist. Ich hab mich bald überschlagen vor Begeisterung für dieses Blau *o*



Und noch mehr türkis <3 Der See mit dem unspektakulären Namen Fifth Lake, weil er im Valley of the Five Lakes der letzte ist (wie einfallsreich sie sind! xD) hat mich auch wieder so begeistert. So viele Farben, die ich für absolut unnatürlich gehalten habe und dann finden wir sie dort, wo die Natur noch so ursprünglich ist wie nirgendwo sonst. Abgesehen vom Lake Louise vielleicht uû



Nananana, Chipmunk!



Bundesstaatenwechsel nach British Columbia. Mount Robson, höchster Berg der kanadischen Rockys.



Eine Dreiergruppe Schwarzbären, die am Rand eines Rastplatzes gegrast haben - mein Vater dachte es sind Kühe xD



Bear Glacier, auch wieder am Straßenrand einfach so. Das Eis ist wahnsinnig alt und deshalb tief blau. Und der Schuh ist nicht von mir btw.



Wirkt nicht so gigantisch wie der Rest, aber dieser Ort war ein Traum <3
Wer jemals die Gelegenheit hat, nach Stewart an der alaskanischen Grenze zu fliegen, sollte es tun. Der Ort ist unabsichtlich ein kleines Freileichtmuseum, die Häuser uralt und niedlich, die Autos ... seht ihr selbst. Das war unser Hotel, Frühstück gab es im linken Gebäude, das gleichzeitig das Toastermuseum des Dorfes ist. Da drinnen serviert eine fröhliche Omi Pancakes und selbstgebackene Cookies, Kaffee darf man sich selbst nehmen und ihre Hühner gehen da drinnen ein und aus. Es ist einfach zu harmonisch um real zu sein, aber das war es. Aaaah, ich will da hin zurück >_<



Nicht das einzige Bärenjunge, das wir gesehen haben, es steht mal stellvertretend für 10 weitere. Das war in Alaska, wo es einen großen Steg oberhalb eines bei Bären beliebten Lachsflusses gibt. Da zahlt man 10 $ und darf drei Tage lang dort hin und so lange warten, bis Bären kommen. Wir haben jeden Tag mindestens zwei gehabt.
Nach oben Nach unten
http://cookiemonsters.forumieren.com
LANDKEKS

avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: Re: KANADA   So Sep 07, 2014 3:10 am




Knüpft an der Woche zuvor an, still in Stewart. Die Hotel-Hühner und zwei alte Männer im Gespräch =D



Im hohen Norden brauchen auch trabiartige Autos ein etwas anderes Fahrgestell.



Salmon Glacier - der große Lachsgletscher. Sooo ein riesiges Teil, mein Gott. Er sah aus wie ein gigantischer, stehengebliebener Fluss und hat immer mal Geräusche gemacht. Es war unwirklich, dort oben zu sitzen und steil nach unten zu schauen. Die Gletscherspalten sehen von dort so klein aus und man weiß genau, dass sie es nicht sind.



Lauf nicht auf der Straße, das ist gefährlich. Wegen Autos? Neee. Bären sind halt faul und mögen Straßen genauso wie wir xD



Das ist der gleiche Lachsfluss, an dem wir die Bärin mit ihrem Jungtier gesehen hatten - diesmal hatten wir Glück, es kam ein junger Grizzly und blieb ganze 45 Minuten da. Einen Lachs hat er erwischt, einen entkommen lassen, auf dem Foto war er gerade dabei, ihn wiederzufinden.



Zauberwald mit ganz viel Moos, Farn und einem unglaublichen Klima. =D



Meine Eltern =D Inside Passage, eine 16-stündige Fährfahrt von Prince Rupert nach Port Hardy, Vancouver Island. Ich dachte ich sterbe vor Langeweile, Kälte und ähnlichem, aber tagsüber war es so warm, dass wir an Deck lagen und uns gesonnt haben, Weißseiten-Delfine haben die Fähre begleitet und ich habe IMMER gefailed sie zu fotografieren (ausschließlich das Platschen draufbekommen, wenn sie wieder im Wasser waren uû). Es hat sich angefühlt wie eine wundervolle Kreuzfahrt und abends hatten wir einen tollen Sonnenuntergang:






Orcas vom Hotel auf Quadra Island aus gesehen. Da dachten wir noch, dass es nichts besonderes ist, aber bei der späteren Walsafari hat uns der Guide gesagt, dass wir großes Glück hatten. Orcas sind Seewölfe, ziehen herum und jagen, aber bleiben nirgendwo längere Zeit. Auch wenn wir sie nur so von weitem gesehen haben, waren wir echt glücklich darüber :3



Ich weiß, Fotos von Wäldern sind nie sehr spektakulär im Vergleich zu Bergen, Gletschern und Wasserfällen, aber die Wälder von Vancouver Island sind so wunderbar. Sie sind so alt, dass man nur ehrfürchtig die Rinde der Bäume berühren muss, um zu wissen, wie klein und nichtssagend Menschen eigentlich sind.



Und ich bin sonst niemand, der sich davon leicht beeindrucken lässt, man kennt das halt aus Filmen oder von Fotos. Aber selbst in so einem Baum zu stehen, ist wahnsinn. Als würde man ein Mammut reiten +.+



Und dann waren wir endlich in Ucluelet, dem für mich schönsten Ort der ganzen Reise. Das Klima dort kann man kaum beschreiben, es ist subtropisch, feucht, warm und doch weht immer ein frischer Wind. Der Pazifik duftet, die Pflanzen durften und man will alles umarmen. Bei Ebbe entstehen zwischen den Felsen viele kleine Wasserbecken, in denen die seltsamsten Tiere leben, das Wasser gluckert zwischen den Steinen und dem Totholz, das so ausgeblichen ist dass es aussieht als wären es riesige Knochen.
An dieser Küste hab ich mich auf einen Felsen gesetzt und wusste, warum es oft heißt, dass es auf der Erde Orte gibt, die magisch sind. Das war so ein Ort. Ich hätte dort übernachten können, ich hätte mir vorstellen können, nach Ucluelet auszuwandern und für immer dort zu leben, am Strand, in einer kleinen Holzhütte ... es war so wundervoll +.+



(Holy shit, ich bin fast runtergefallen weil sich mein Vater nicht ausgekäst hat. Das war seehr hoch und untendrunter war Wasser uû)
Nach oben Nach unten
http://cookiemonsters.forumieren.com
LANDKEKS

avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: Re: KANADA   So Sep 07, 2014 3:15 am





Letzter Morgen in Ucluelet, das war der Ausblick aus unserem Hotelfenster. Eine kleine Pazifikbucht, in der abends zwei Seehunde und ein Seelöwe gespielt haben. I miss it +.+



Auf zur Walsafari eê An Land waren 25° und wir dachten die spinnen, dass wir diese Anzüge anziehen müssen. Auf dem Meer waren wir sehr froh, dass wir es ihnen nicht ausreden konnten ^^''
Michellinmännchen ftw! xD



Ein wilder Stellerscher Seelöwe, der uns ziemlich misstrauisch zugesehen hat. Ihr kennt die kalifornischen Seelöwen aus Zoos - die Stellerschen sind doppelt so groß. Auf dem felsen war auch ein Kalifornischer Seelöwe, ein Männchen - der Unterschied war wahnsinn.



Auf der Inside Passage hatten wir schon einen gesehen, aber aus der Nähe ist so ein jagender Buckelwal nochmal etwas anderes. Er ist immer wieder mit dem Kopf aufgetaucht und hat massenhaft Fische gefressen, leider hab ich davon nie ein scharfes Bild geschafft weil er wirklich überall aufgetaucht ist u.u Aber so ein Standard-Schwanzflossenfoto immerhin =D



Well yeah, Vancouver. Ich bin nicht sooo der Städtemensch und nach Ucluelet sowieso noch weniger, aber war schon auch beeindruckend. Das Gebilde unten war 2010 (?) das Olympische Feuer und dient heute als Springbrunnen xD



Einer der Stadtstrände, der passend Sunset Beach hieß.



Auf dem Hausberg Vancouvers leben zwei Grizzlys in einem hübschen Gehege, die beide als Waisen gerettet wurden. Zwei echt tolle Kerle, die man klasse fotografieren konnte <3



Ein schwarzes Grauhörnchen im Stanley Park, mitten in der Stadt. Wir kamen so nah ran, die Nüsse hatten wir aber nicht ausgelegt Very Happy



Ich: "Blauuuu!" Meine Mutter: "Das ist grün." Ich: "Mama, darüber WILLST du mit mir nicht streiten. Er ist so wunderschön *O*" Sie: "Ach, der ist doch künstlich angelegt." Ich: "Er ist blau wie eine Badewanne. Lass mich ihn lieben!"



Wir sind nochmal aus Vancouver raus, nach Norden in die Coast Mountains gefahren und haben uns den Wintersportort der Gegend angeschaut. Man will meinen dass es dort im Sommer ruhig zugeht, aber die Einwohner von Whistler haben sich was cleveres ausgedacht und das Skigebiet im Sommer zum Downhillgebiet erklärt. Heißt: du kommst da hin und willst wandern und musst ständig aufpassen, dass dich nicht wildgewordene Radfahrer mit Motorradhelm auf dem Kopf über den Haufen fahren. Aber die Berge gegenüber waren unberührt und da war auch wieder so ein See, umgeben von Wiese ... hach.



Vor dem Rückflug sind wir noch ins Vancouver Aquarium gegangen, wo es zwar auch Delfine, Schweinswale und zwei Belugas gab, aber die Quallen waren die besten Models <3



Wir sind abends losgeflogen, über Saskatchewan ging die Sonne unter, hier über Grönland ging sie wieder auf. Aus 15 km Höhe haben wir Eisberge im Wasser sehen können, gigantische Gletscher, so viele Seen ...
Wermutstropfen war das kreischende Baby eine Reihe hinter uns, das kotzende Kind weiter vorn und eine Gesamtreiselänge von 32 Stunden. Aber das war es sowas von wert Smile
Nach oben Nach unten
http://cookiemonsters.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: KANADA   

Nach oben Nach unten
 
KANADA
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cookie Monsters ::  :: IDEEN-
Gehe zu: