StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 NEALA

Nach unten 
AutorNachricht
LANDKEKS

avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: NEALA   Mi Okt 19, 2011 7:19 am






MUSIK AN||MUSIK AUS



››Windspiel



Name

Neala
Ein schöner Klang ziert meinen Ruf und nein, ich bin nicht unzufrieden mit meinem Namen. Denn noch viel wichtiger als sein Klang ist für mich seine Bedeutung. Siegerin. Weshalb mir Mutter diesen Namen gab - ich weiß es nicht. Ob sie ahnte, was einmal aus mir werden kann bleibt wohl ungewiss für mich.

Titel
Windspiel
Klangvolle Stimmen, die im Winde singen. Sie rufen mich und meine Seele.

Geschlecht
Fähe
Rein und wirklich weiblichen Geschlechts. Ob Schmach oder Gunst will ich noch nicht entscheiden, alles birgt Vor- und Nachteile. Wieviele Erwartungen doch auf uns Fähen lasten und wieviel wir doch den Rüden überlassen können. Doch musste ich feststellen, dass viel zu viele Fähen dem Bann des Herzens erliegen und sich nicht mehr vom Verstand leiten lassen. Wohl also doch eher Schmach.

Rasse
Canis Lupus Ventus
Die Wächter der Winde, eine Rasse, die ich logischerweise von meiner Mutter und meinem Vater geerbt habe. Doch bisher musste ich noch niemals einen Windhauch beschützen, von daher ist es mir gleich, wie man meine Rasse nennt. Kennzeichnend trage auch ich den hellen Pelz.

Alter
4 Jahre
Ist es nicht das beste Alter, die rüstigsten Jahre, in denen ein Wolf sich befinden kann? Kein dummer, unwissender Welpe oder Jungwolf mehr und kräftig genug für jeden Lauf. Ohne Probleme mit den Knochen und Gelenken und auch die Zähne leisten ihre Dienste. Oh, ich fühle mich wohl mit dieser schlichten Zahl, die mir sagt, wieviele Winter ich schon gesehen habe.





Aussehen
einzigartig.
Neala ist nicht das, was man einen stattlichen, kraftstrotzdenen Wolf nennt. Ihr dichtes Fell verbirgt die Muskeln und die darin ruhende Kraft und lässt die schlanke Wölfin schmächtig und unscheinbar wirken. Das silbrige Grau jedoch, das sich in ihr sonst so weißes Fell geschlichen hat lässt sich nicht etwa auf ihr Alter zurückführen. Jegliche Schattierungen des Winterwindes lassen sich in ihm erkennen und verleihen der Fähe einen ganz besonderen Glanz.
Nealas schlanke Läufe passen gut in ihr restliches Erscheinungsbild. Da sie weder zu kurz noch zu lang sind hat sie beim Laufen keine Vorteile anderen Wölfen gegenüber, aber auch dadurch entstehende Nachteile halten sich in Grenzen. Alle Schönheit der der silbergrauen Fähe spiegeln sich wohl in ihrem Gesicht wider. In goldbraunen, mandelförmigen Augen leuchtet ihr schier grenzenlose Humor und ihre Lebensfreude. Den schmalen Kopf trägt sie stets gerade, ausschließlich Ohren und Augen verraten ihr Mienenspiel.

Fellfarbe
weiß-silbergrau
Nein, ich schimmle nicht. Und mag doch jeder meinen ich sei schmutzig, ich sage, mein Fell ist einzigartig. Strahlend weiß ist jeder x-beliebige und einfaches grau ist ebenso öde. Vielleicht verdanke ich Mutter meine silberne Fellfarbe - dafür wäre ich ihr dankbarer als für meine Geschwister.


Augenfarbe
goldbraun
Ich könnte wohl ewig so weitermachen, über mich selbst zu schwärmen, doch du könntest dich langweilen. Das will ich nicht riskieren. Also sieh mich doch einfach an. Sehe ich böse, fies, gemein und hinterhältig aus? Nein? Siehst du. Was die immer alle erzählen...

Größe
75 cm
Jetzt glaube bloß nicht, ich wäre klein. Hör mal! Noch nie von inneren Werten gehört? Ich mag körperlich nicht die allergrößte sein aber: wer hat denn gewonnen, David oder Goliath? Also, unterschätze das nicht. Körperliche Größe ist nicht alles.

Gewicht
49 kg
Auch wenn ich nun kein stählerner Jungwolf bin, mein Gewicht ist das einer Läuferin. Kein Gramm zu viel und nicht zu mager, das sind die richtigen Proportionen. Du sagst, ich schwärme schon wieder? Das Schönreden einer bereits perfekten Tatsache ist eine Kunst aber sowas wird heutzutage ja kaum noch geachtet. Banausen.




Charakter
unfair.
Neala ist eine ausgeprägte Spielernatur. Woher ihre Vorliebe für Tricks, Wetten und die Aussicht auf einen Sieg kommen ist eines ihrer vielen Rätsel. In fast allem erkennt die Fähe ein Spiel, das es zu gewinnen gilt. Durch jahrelanges Ausprobieren und schnelles Lernen aus Fehlern entwickelte sie eine überragende Intelligenz und vermag es, Gegner schnell zu durchschauen. Auf der anderen Seite ist sie unnachgiebig und nicht unbedingt fair. Wie man zum Ziel kommt steht für sie außer Frage. Der Sieg ist das Ziel, nicht der Weg. Niederlagen sieht sie oftmals nicht als solche an. Auch wenn sie sich über ein verlorenes Spiel ärgert, begreift sie doch die Wichtigkeit von Regeln und lernt beunruhigend schnell aus ihren Fehlern und denen der Gegner. Ihr gesamter Charakter ist aufgebaut auf Strategien und Taktiken, die sie solide mit Mut und Gerissenheit festigt.
Eine Eigenschaft, die Neala nie ablegen konnte, ist ihre oft höhnische und verletzende Art. Artgenossen müssen ein dickes Fell haben um unter ihren dauernden sarkastischen Antworten nicht verrückt zu werden. Neala kennt ihre Grenzen und testet die anderer gern aus. Scharf und spitz wie Nadelstiche können ihre Aussagen sein, ruhig und klug hingegen wieder auf der anderen Seite. Was die Wölfin weiß, behält sie oft für sich denn jede Aussage könnte ihre Spieltaktik einstürzen lassen oder anderen einen Vorteil ihr gegenüber verschaffen.
Wissen ist Macht und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, das sind Nealas Devisen. Bis jetzt haben sie sie noch immer ans Ziel gebracht.
Nur wer ihr Herrausforderungen bietet, wird auch irgendwann ihre Anerkennung genießen können, denn Neala verteilt dieses ihr wichtige Gut nur sehr rar. Respekt ist ein wirklich hoher Lohn in den Augen der Grauen und nur die, die ihn wirklich verdienen, erhalten ihn auch von ihr. Umgarne sie mit ihren eigenen Waffen und das Interesse der Spielerin ist geweckt. Jemand der kuscht, dumm redet, unsicher ist oder in ihren Augen zu viele schwache Charakterzüge hat, ist für Neala unwichtig.

Stärken
+ intelligent
+ gerissen
+ besitzergreifend
+ unnachgiebig
+ mutig
+ strategisch

Schwächen
- bestechlich
- ungerecht
- hinterhältig
- verletzend
- selbstverliebt
- verständnislos

Vorlieben
+ Spiele
+ Humor
+ den Duft des Winters
+ Dunkelheit
+ Kastanien
+ Nebel

Abneigungen
- Hunger
- Schnecken
- Feuer
- Menschen
- Humorlosigkeit
- Feigheit



Geburtsrudel
Schicksalsträumer
Ein Rudel, kein Rudel - was auch immer. Wie können Götter in einem Rudel leben und wie normale Wölfe auf der Erde leben? Oder schickte man uns drei Welpen allein auf den Erdboden und lenkte uns zu diesem Rudel, das vom Schicksal verfolgt war? Wer weiß das schon.

Rudel
Schicksalsträumer
Und, ja verdammt, so widrig es auch klingt: Noch immer wohne ich diesem Rudel bei. Wieso, fragst du? Woher soll ich das wissen. Vielleicht bin ich doch schon zu alt, um mich auf die Suche nach einer neuen Lebensweise umzusehen. Wie? Du glaubst ich hänge nun doch an diesem Rudel? Nein, glaube mir. Meine Seele gehört nur dem Wind.

Rang
Gamma
Es ist nicht die Stellung ansich, die ich hasse. Es ist nur die verflixte kleine Tatsache, dass sie unter Isaky steht und das ist unverzeihlich. Ich bin älter, weniger vom Herzen verblendet als sie und ich erkenne diese Stellung nicht an. Glaubst du mir nun, dass mich nichts an dieses Rudel bindet?

Eltern
Mutter Âire
Meine Liebe gilt dieser Göttin, dass sie mich geboren oder erschaffen hat, ich danke ihr für mein Leben. Doch hasse ich sie dafür, dass ich nicht allein sein durfte, mit ihr. Und, dass nicht ein weiterer Gott unser Vater werden konnte.

Vater unbekannt
Unbekannter Geist, irgendwo dort in der Welt oder auch schon nicht mehr. Es interessiert mich nicht, wer du warst oder bist, nur für deine fehlende Göttlichkeit verabscheue ich deinen Fehler.

Wurfgeschwister
Isaky
Hasse ich dich und fühlst du ebenso? Sicher nicht. Doch ich blicke auf dich herab, denn mein Aufsehen hast du in keiner Form verdient. Trotz deiner Schwäche versuchst du das Rudel wieder zu leiten, glaubst du seist etwas besseres. Frage Mutter, weshalb du so eine misratene Schwester hast, du musst das nicht aussprechen. Ich weiß längst mehr als du glaubst.

Asrik
Mit dem Herzen liegst du bei Isaky und entscheidest dich gegen eine deiner Schwestern. Ich könnte zu dir aufsehen, denn deine Stärke ist beinahe ungetrübt. Doch du vergibst es dir, indem du deinen Verstand ausschaltest und dich abwendest von der Logik des Lebens. Verlasse ich das Rudel einmal, werde ich dich in Erinnerung behalten.

Lebensgefährte
keiner
Liebe ist etwas für meine Geschwister. Etwas für weichherzige, gedankenlose. Ich habe sie in meinen vier Sommern nicht gebraucht und werde sie auch niemals nötig haben.


Welpen
keine
Ich bitte dich! Was soll jemand wie ich mit Jungen anfangen? Dies sind die Erwartungen, die ein Rüde an eine Fähe stellt - ich werde den Teufel tun sie zu erfüllen. Welpen sind nervig, klein und wuselig, sie sind lästig und stören bei jeder Gelegenheit. Manch einem mag sowas gefallen. Aber ich nehme mich davon aus.



Schlimmstes Erlebnis
geheim.
Du glaubst ich würde dir soetwas erzählen? Wer bist, dass du zu solch einem Privileg erhaben bist?
Verzieh dich endlich, ich habe schon mehr als genug berichtet.


Nach oben Nach unten
http://cookiemonsters.forumieren.com
 
NEALA
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cookie Monsters ::  :: INAKTIV-
Gehe zu: